Aktuelle Blog-Beiträge

Eindrücke eines spannenden Fernsehabens beim MDR

Neben unserem Vereinsvorsitzenden Tom Bruchholz haben sich weitere Mitglieder des Fahrgastverbandes Magdeburg die Gelegenheit nicht entgehen lassen, hinter die Kulissen des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) im Funkhaus in Magdeburg zu schauen. Die Sendung „Fakt ist! befasste sich am Montagabend mit der Entwicklung des Öffentlichen Verkehrs und der Deutschen Bahn. Details zur Sendung sind auf der folgenden

Mehr lesen
Neue ICE-Strecke sorgt für Kontroversen

Fakt ist! – Mit unserem Partnerverband „Pro Bahn“ im MDR-Fernsehen

Heute Abend wird in der Sendung „Fakt ist! Aus Magdeburg: Deutsche Bahn – Zug um Zug aufs Abstellgleis“ die Entwicklung des öffentlichen Verkehrs diskutiert.  Als vertreter der Fahrgäste ist unser Vereinsvorsitzender Tom Brucholz für unseren Partnerverband „Pro Bahn“ mit von der Partie und wird mit Moderatorin Anja Heyde und weiteren Gästen diskutieren. Die Sendung Fakt ist! beginnt

Mehr lesen
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper.

Ausfälle: Brief an den Oberbürgermeister

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, in den letzten Tagen und Wochen erreichen uns wieder massive Beschwerden von Fahrgästen über ausgefallene Fahrten bei Straßenbahnen und Bussen in der Landeshauptstadt. Allein in der Kalenderwoche 50 (11.-15.12.2017) gab es keinen Tag ohne Ausfälle. Trauriger Höhepunkt war Mittwoch, 13.12.2017, an dem allein bis zu einem Unfall gegen 16

Mehr lesen
Weihnachtsstammtisch im Kannenstieg

Weihnachts-Stammtisch: Neubaustrecke verzögert sich

Volles Haus gab es bei unserem Weihnachts-Stammtisch im Wohncafe im Kannenstieg am 7.12.2017. Kritik gab es gleich zu Beginn an den anhaltenden Ausfällen von Bussen und Straßenbahnen auf Grund des Fahrermangels bei den MVB. Aktuell ist die Stituation in der ganzen Stadt wieder sehr angespannt und mehrere Komplett-Ausfälle pro Tag zerren mal wieder -passend zur Weihnachtszeit-

Mehr lesen
Viele Erkenntnisse und Anregungen gab es bei der Fachveranstaltung

Fachveranstaltung „Digitalisierung im ÖPNV“

Zu einem der wichtigsten Zukunftsthemen hatte die Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft heute zur Fachveranstaltung „Digitalisierung im ÖPNV – Möglichkeiten und Chancen“ eingeladen. In drei Vorträgen zum Thema „Das E-Ticket in Münster“, „Multimodalität“ (marego) und „Landesweites E-Ticket“ (NASA GmbH) wurde das Thema ausführlich dargestellt und diskutiert. Als Fahrgastverband haben wir zahlreiche neue Erkenntnisse und Anregungen für unsere

Mehr lesen
ProBahn wählt Tom Bruchholz in Vorstand

FVMD nun auch im Vorstand von ProBahn vertreten

Heute waren wir zu Gast bei unserem Partnerverband ProBahn zur Mitgliederversammlung in Leipzig. Neben einem informellen und fachlichen Austausch haben wir auch die Kooperation bei thematischen Veranstaltungen vereinbart. Unser Vorsitzender Tom Bruchholz (ganz links) wurde zudem in den Vorstand gewählt. Herzlichen Glückwunsch.

Mehr lesen

Die Vorstands-Mitglieder des Fahrgastverbandes

Schon faszinierend, wie "kreativ" die Magdeburger Verkehrsbetriebe ihre Geschäftsberichte jedes Jahr ummodeln und ständig neue Berechnungen zu Grunde legen. Dass die Berichte mittlerweile nicht mehr auf der MVB-Seite abrufbar sind, wirft auch Fragen auf.

Fred Lasse

( Zahlen, Daten, Fakten )

Egal ob für Menschen mit Sehbehinderung, Rollstuhl oder schlechtem Gehör - Barrierefreiheit sieht anders aus. Dass gehbehinderte Menschen sich mit dem ÖPNV nicht ohne Probleme in der Stadt bewegen können, geht gar nicht.

Sabine Herbig

( Belange von Menschen mit Behinderung )

Eigentlich wollen wir doch nur, dass die MVB ihren Job macht. Und das vernünftig, zuverlässig, planbar und freundlich - so wie das anderswo längst funktioniert. Manchmal fragt man sich schon ob man in Magdeburg schon im Jahr 2017 angekommen ist.

Marco Hennings

( Stv. Vereinsvorsitzender )

Manche glauben ja, wir wollen nur meckern und alles schlecht machen. Das ist natürlich Unsinn, mir wäre es lieber unsere Arbeit wäre gar nicht nötig. Ein Rätsel bleibt: warum hier Sachen die anderswo schon seit langem Standard sind, nicht möglich sein sollen.

Daniela Kreissl

( Social Media, Blog )

Es ist immer wieder überraschend, wie chaotisch und unkoordiniert es in Magdeburg beim Öffentlichen Verkehr zugehen kann. Einer Landeshauptstadt einfach nur unwürdig. Ein Paradebeispiel dafür was passiert, wenn kommunale Betriebe tot gespart werden.

Vereinsvorsitzender Tom Bruchholz

Tom Bruchholz

( Vereinsvorsitzender )

Wir meckern nicht nur, sondern arbeiten aktiv an Verbesserungen. Machen Sie mit und werden Sie Mitglied im Fahrgastverband Magdeburg

Unsere ehrenamtliche Arbeit

Mitgestalten

Natürlich sind unseren direkten Einflussmöglichkeiten begrenzt. Das hält uns aber nicht davon ab, aktiv an Verbesserungen mit zu arbeiten. 2017 organisieren wir das 1. Magdeburger Verkehrssymposium. Manchmal kann ein Blick über den Tellerrand ungeahnte Perspektiven eröffnen.

Hilfe finden

Manchmal muss man einfach Dampf ablassen, wenn das Warten an der Haltestelle wieder mal länger dauert oder der Bus einfach nicht auftaucht. In unserer Facebookgruppe mit 5200 Mitgliederen hilft man sich gegenseitig durch Baustellenchaos und den Dschungel des ÖPNV in Magdeburg.

Mitmachen

Wir führen regelmäßig Stammtische in den Stadtteilen durch. Dabei nehmen wir die Sorgen und Probleme der Bürger auf und verschaffen ihnen Gehör via Presse und Parteien. Wir sind im Fahrgast-Beirat der MVB aktiv und Mitglied bei ProBahn. Zudem stehen wir in ständigem Kontakt zu Parteien, Stadträten und weiteren Institutionen.